Neues Online Ethik-Lexikon

Synode
Bildrechte: ELKB

Wie sehen eigentlich kirchliche Positionen zum Umgang mit Tieren aus? – Welche Rolle spielt das Kreuz als religiöses Symbol in einer säkularen Gesellschaft? Solche und andere Fragen zu beantworten hilft das Ethiklexikon www.ethik-evangelisch.de. Ende November wurde es auf der Herbstsynode der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern der Öffentlichkeit vorgestellt.

 

Artikel zu „Tierethik“ oder „Zivilreligion“ informieren nicht nur zu aktuellen ethischen Fragestellungen und deren philosophischer und theologischer Tradition. Sie geben auch Anregungen, wie solche Themen in der Schule oder in der Gemeinde ganz praktisch diskutiert werden können. Das Lexikon ist eine Initiative des Netzwerks Ethik in der ELKB und der Lehrstühle für Evangelische Ethik an den bayerischen Universitäten. In den ethischen Debatten trägt es bei zu einer fundierten Grundlagen- und Meinungsbildung in Kirche, Wissenschaft und Gesellschaft.

 

Erste Reaktionen zeigen, dass besonders die Verknüpfung von Ethiktheorie mit den zahlreichen Hinweisen für den praktischen Einsatz der Informationen im Unterricht und an anderen Orten auf großes Interesse stößt: in Bayern - und darüber hinaus.